KRAFTRAINING AUCH FÜR FRAUEN


Der Mythos Kraftraining für Frauen!
Der Großteil der Frauen ist immer noch im Glauben, dass sie durch klassisches Krafttraining zu muskulös und „männlich“ werden. Diese Angst ist null Komma null berechtigt und schon längst als falsch widerlegt! Rein anatomisch gesehen können Frauen aus genetischen Gründen gar nicht so viel Muskelmasse aufbauen wie Männer. Frauen, die regelmäßig Kraftsport betreiben, sehen nicht männlich, sondern sportlich und sexy aus.

Gute Gründe dafür, dass Frauen Kraftraining betreiben sollten!
Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Frauen Krafttraining betreiben sollten. Wir möchten Euch gerne sechs dieser Gründe vorstellen:
Grund 1: Gewichtheben ist der Schlüssel zum Fettabbau – bei vielen ist in den Köpfen noch verankert, dass Cardo Training der ideale Weg zur Fettverbrennung ist, weshalb viele Frauen zu einem überdurchschnittlichen Ausdauertraining neigen. Allerdings ist es für den Körper leichter, Fett abzubauen, wenn eine gewisse Menge an Muskelmasse vorhanden ist, die sich durch ein gezieltes Krafttraining ergibt.
Grund 2: Gewichtheben gibt Kurven und Rundungen – ein weiblicher und athletischer Körper ist doch insgeheim der Traum von jeder Frau. Durch gezielte Übungen beim Krafttraining formst Du nicht nur Deine Rundungen, sondern kannst Deine Kurven perfekt in Geltung setzen.
Grund 3: Effektiver als klassisches Cardio Training – Du denkst, dass Du nur durch stundenlanges Laufen Deine Ausdauer verbessern kannst, dann hast Du falsch gedacht. Auch effektives Krafttraining hilft Dir Deine Ausdauer und Leistung zu verbessern und zu steigern.
Grund 4: Besserer und erholsamer Schlaf – Durch richtiges Krafttraining kannst Du Dein Schlafverhalten verbessern. Wichtig dabei ist, dass Du Dein Training nach Möglichkeit vor 20:00 Uhr absolviert hast, damit Dein Körper noch genug Zeit hast die Regenerationsphase einzuleiten.

Grund 5: Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems – nicht nur Deine Ausdauer kann sich durch Krafttraining verbessern, sondern es kann auch, bei richtiger und effektiver Ausführung, positive Auswirkungen auf Dein Herz-Kreislauf-Systems haben und dieses stärken.
Grund 6: Der Stresskiller Nr. 1 – mit der für uns persönlich beste Grund, denn sind wir jetzt mal ganz ehrlich, wer von uns hat schon gerne Stress? Durch Krafttraining kannst Du Dein Stresslevel reduzieren, da Du Dich beim Training völlig auf den Übungsablauf und die Ausführung konzentrierst und so all Deine Energie dort reinlegst.

Unser Tipp:
Wichtig: Die Ausführung muss professionell erlernt und mit den richtigen Strategien (Trainingsplänen und co.) begleitet werden. Nur so garantiert ihr stetige Fortschritte und beugt sämtlichen Verletzungen vor.